Dinosaur Jr. – SWEEP IT INTO SPACE

-

Dinosaur Jr. – SWEEP IT INTO SPACE

- Advertisment -

Ein hochlebendiger Dinosaurier mit lärmenden Gitarren

Es war J. Mascis, der mit seiner 1984 gegründeten Band Dinosaur Jr. die Indierock-Szene mit Gitarrensoli, ja sogar mit langen Gitarrensoli, versöhnte. Den Fokus auf die geliebten sechs Saiten hat der 55-Jährige nie aufgegeben, und das seit 2005 wieder in Originalbesetzung aktive Trio war dafür das perfekte Vehikel. Das gilt auch für SWEEP IT INTO SPACE, das bereits fünfte Album seit der Reformation vor gut 15 Jahren. Hier finden sich einmal mehr schwer gitarrenlastige Tracks, dieses Mal veredelt durch den US-Singer/Songwriter Kurt Vile (einst bei The War On Drugs), der ab und an eine Zwölfsaitige beisteuert.

Der im freien Feld irgendwo zwischen Jimi Hendrix, Neil Young, Ron Ashton (Stooges) und den Twin-Leads à la Thin Lizzy zu verortende Gitarrenstil von J. Mascis behält dabei trotz der ungezähmten Expressivität stets eine hochmelodische Note. Und auch die einzelnen Stücke sind im Kern eingängige Ohrwürmer, die anders arrangiert oftmals auch als Pop-Songs durchgehen würden – wie etwa das flockige ›I Ran Away‹ oder das vom Bassisten Lou Barlow gesungene ›You Wonder‹. Sicher, neu ist all das nicht wirklich, was Dinosaur Jr. 2021 kredenzen, aber auf unverändert hohem musikalischen Niveau.

7 von 10 Punkten

Dinosaur Jr., SWEEP IT INTO SPACE, JAGJAGUWAR/CARGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Chris Jagger: ›Anyone Seen My Heart?‹ mit Mick Jagger

Am 10. September erschien Chris Jaggers Album MIXING UP THE MEDICINE. Jetzt koppelt der Künstler daraus eine neue Single...

Guns N’ Roses: USE YOUR ILLUSION

Den Nachfolger zum Debüt abzuliefern, ist nie einfach. Vor allem nicht, wenn es sich um eines der großartigsten Debüts...

SIXX:A.M.: Neues Video zu ›Pray For Me‹

Das Nebenprojekt von Mötley-Crüe-Bassist Nikki Sixx veröffentlicht ein neues Lyric-Video als Vorgeschmack auf das kommende Album. Während die Stadiontour von...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Egal, ob vielleicht ein neuer „The Munsters“-Soundtrack von Sloper rausspringt oder Melissa Etheridge Songs aus der Schublade kramt, die...

Melissa Etheridge: ONE WAY OUT

Blick zurück nach vorn Lockdown. Langeweile. Lust auf Musik. Ganz so einfach hat es sich Melissa Etheridge nicht gemacht. Schon...

Pflichtlektüre

Audrey Horne – PURE HEAVY

Wenn die 70er mit den 80ern... Es ist kein Zufall,...

Prophets Of Rage: Hört den neuen Track ›No Sleep Til Cleveland‹

Die abgewandelte Version des Beastie-Boys-Songs ›No Sleep Till Broklyn‹...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen